• Integration von LED in Stadtmöbel LED und Stadtmöbel
  • Künstlergässchen, Belgien / Stadtbrücke von Stavanger, Norwegen Künstlergässchen, Belgien / Stadtbrücke von Stavanger, Norwegen
  •  Fußgängerüberwege in Saint-Cyprien / Weges zum Taj Mahal Fußgängerüberwege in Saint-Cyprien / Weges zum Taj Mahal
  • Die Laternen der „Pont des Amours“ in Annecy / Die Masten der Boulevard de la Seille in Metz Die Laternen der „Pont des Amours“ in Annecy / Die Masten der Boulevard de la Seille in Metz
Lichttechnik

Integration von LED in Stadtmöbel

PDF herunterladen

Erfahrungen mit Möglichkeiten zur Integration von LED in Stadtmöbel. Unsere Lösungen für Außenbeleuchtung verbinden Leistung und Sicherheit, einladende Atmosphäre und Verschönerung des städtischen Raums. 

LED-Technik bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Integration in Stadtmöbel. Sie ermöglicht Lichtquellen passend zum Rhythmus der Stadt und sorgt für mehr Schönheit und Sicherheit im städtischen Raum. Hiervon zeugen unsere LEC-Referenzobjekte in Städten.

Integrierte Beleuchtung: LED und Stadtmöbel

Kreativ, flexibel, sicherheitserhöhend, vielseitig und wirtschaftlich: LED-Außenbeleuchtung bietet zahlreiche Vorteile zur Integration in Stadtmöbel.

Lichtplanung ohne Grenzen

  • Dank immer kleinerer LED wird die Integration in Objekte mit sehr freien Formen möglich, die für Stadtmöbel charakteristisch sind.
  • LED können punktuell oder großflächig angebracht werden und ermöglichen so den bestmöglichen Kompromiss zwischen Lichtergebnis und geringen optischen Beeinträchtigungen.
  • LED gibt es in verschiedenen Tönungen für jeden Bedarf, mit einer breiten Auswahl an weißen Lichtfarben, aber auch festen oder variablen Farbtönen.
  • Das Licht ist fokussierbar. Das ist bequem für den Anwender und sorgt für gute Lichtausbeute bei gleichzeitiger Reduzierung der Lichtemissionen in der Stadt.
  • Auch die Steuerungselektronik ist immer kompakter und intelligenter und bietet sowohl Vor-Ort- als auch Fernsteuerung

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

  • LED-Technik bietet vielfältige Funktionen: von Markierungen über Funktionsbeleuchtung mit unterschiedlichen Beleuchtungsstärken nach EN 13201 bis hin zu Kunstwerken.
  • Dank des niedrigen Energieverbrauchs unterliegt die Verkabelung für Installationen zur Verschönerung der Stadt durch Licht nur geringen Einschränkungen.

Sicherheitsbeleuchtung

  • Die sehr geringe Spannung der LED sorgt für vollkommene Sicherheit für die Anwender im städtischen Raum.
  • Dies gilt ebenso für die geringe Wärmeentwicklung, die die Gefahr von Bränden und Brandverletzungen senkt.

Einsparungen auf der ganzen Linie

LED-Außenbeleuchtung kann ebenso funktionell wie künstlerisch sein und ermöglicht Kosteneinsparungen durch:

  • Widerstandsfähigkeit gegen alle Beanspruchungen, Stöße und Schwingungen,
  • außerordentliche Langlebigkeit, die Betriebsstörungen und Ersatzkosten begrenzt,
  • ausgezeichnete Ausbeute und Steuerungsmöglichkeiten, die zur Senkung des Stromverbrauchs beitragen 

LEC in der Stadt: Referenzobjekte aus dem Bereich Stadtmöbel

Die Lösungen von LEC wurden in verschiedene Anwendungen von Stadtmöbeln in Frankreich und im internationalen Ausland integriert. Sie unterstützen die Kreativität der Lichtplaner und all unserer Kunden.

Funktionale und einladende Handläufe 

2013 beleuchtet die belgische Stadt Soignies das sogenannte Künstlergässchen, eine historische kleine Straße: In den Handlauf werden 10 L.E.C.-Lichtleisten vom Typ Belval-5630 eingelassen. Zu beachten ist die ausgefallene Befestigung mit symbolträchtigen Pfosten in Form einer Narrenkappe.

2016 sucht die norwegische Stadt Stavanger für die Außenbeleuchtung der häufig benutzten Stadtbrücke ein beständiges, robustes Material, das den extremen Witterungsbedingungen in einer salzhaltigen Umgebung standhält: In den rund 44 m langen Handlauf ist das Lichtband School-light-5640 integriert. 


    Künstlergässchen, Belgien / Stadtbrücke von Stavanger, Norwegen

Markierungs- und Sicherheitspfosten

Seit 2014 sind die Fußgängerüberwege in Saint-Cyprien mit Projektoren vom Typ Bourgogne-1750 markiert und abgesichert. Diese sind unten an den Pfosten eingelassen und bieten eine innovative Kennzeichnung zur Sicherheit der Benutzer. So wird die gesamte Breite des Fußgängerüberwegs durch 2 blaue Streifen markiert, die das Hindernis von Weitem sichtbar machen.

2016 wirkt LEC an der LED-Beleuchtung des Weges zum Taj Mahal mit: Auf einer Länge von über 2,5 km werden 0,5 m über dem Boden 700 Projektoren vom Typ Chateauneuf-1570 in Steinpollern installiert. Sie ermöglichen einen ausreichenden Helligkeitsgrad, ohne jedoch die Besucher zu blenden oder Licht auf die angrenzende Bepflanzung zu werfen.


Fußgängerüberwege in Saint-Cyprien / Weges zum Taj Mahal

Laternen und Pollerleuchten mit Steuerung

Seit 2016 wird die Brücke „Pont des Amours“ in Annecy mit integrierten Spezialprodukten aus 4 stilvollen Laternen beleuchtet, die jeweils zu beiden Seiten des Kunstwerks angebracht sind. Sie werden mit DMX gesteuert, wodurch eine differenzierte Beleuchtung nach Lust und Laune und je nach Jahreszeit ermöglicht wird.

2013 wird der Boulevard de la Seille in Metz mit Masten ausgestattet; jeder ist mit 5 LED-Leuchtkränzen versehen, die für diese besondere Beleuchtung gefertigt wurden und über eine unabhängige Programmierung in einer Vierfarbkomposition verfügen.


Die Laternen der „Pont des Amours“ in Annecy / Die Masten der Boulevard de la Seille in Metz

Sie leiten ein Projekt zur Lichtplanung und Außenbeleuchtung im städtischen Raum? Lassen Sie sich von einem LEC-Experten aus Ihrer Nähe beraten; er schlägt Ihnen gern integrierte Lösungen für Stadtmöbel vor.